Hofladen

nockfrånz

Der Hofladen am Millstätter See

Der Hofladen am Millstätter See – NEU ab 20. Februar 2021

nockfrånz

Mit dem Hofladen nockfrånz eröffnen wir, die Familie Glabischnig, den ersten Hofladen direkt am Millstätter See. Unser täglich geöffneter Nahversorger wird auf Selbstbedingungsbasis geführt und ist auf der Stiftswiese, im Ortszentrum von Millstatt, zu finden.

Standort

Im Winter steht der Hofladen auf der Stiftswiese im Slow Food Village Millstatt. Parkmöglichkeiten gibt es direkt davor. Ein Bargeldautomat ermöglicht eine Bezahlung mit Münzen und Scheinen inklusive einer Wechselgeldfunktion. Ebenso kann bequem mit Karte bezahlt werden. „In den Sommermonaten Juni bis September sind wir mit der Bewirtschaftung unserer Landwirtschaft und Almhütte eingespannt, weshalb eine Servicierung des Hofladens am See für uns logistisch nicht umsetzbar ist.“ erklärt Franz-Stefan Glabischnig. Der mobile Hofladen wird daher im Sommer zum Biohof Portisch in Öttern an der Millstätter Almstraße überstellt und mit einer E-Ladestation für E-Bikes (Bosch Schnelllader 2 Stk.) sowie Rastmöglichkeiten erweitert. Nicht nur der Standort sondern auch das Sortiment im Hofladen wird sich der warmen Jahreszeit anpassen. Für Wanderer am Schluchtweg oder Radfahrer am Plateau werden Erfrischungsgetränke im Hofladen eingekühlt und zum ersten Mal wird es die Möglichkeit geben, den Käse von der Bio-Sennerei AlexanderAlm im Tal zu ergattern.

 Oktober bis Mai: Millstatt am See, Stiftswiese, Helgolandstraße (direkt gegenüber Billa)

Juni bis September: Biohof Portisch, Öttern 2, 9872 Millstatt am See

Öffnungszeiten

 

Täglich geöffnet ab 20. Februar 2021
von 7 bis 21 Uhr 

Unsere Lieferanten

Franz-Stefan Glabischnig, Initiator des Projektes und der Älteste der vier Kinder, ist vom Angebot überzeugt: „Im Hofladen finden unsere Kunden authentische Produkte vom Millstätter See und darüber hinaus, die dem Zeitgeist trotzen. Dazu gehören unser Bio-Sortiment vom Biohof Portisch und der AlexanderAlm sowie Produkte von regionalen Lieferanten und österreichweiten Produzenten mit denen wir die Leidenschaft für echte, hochwertige Lebensmittel und deren nachhaltige sowie traditionsreiche Herstellung teilen.“ Neben den Grundnahrungsmitteln wie Bauernbrot, Eier, Milchprodukte, Teig-, Fleisch- und Wurstwaren wird es ebenfalls Frischfleisch, Variationen an Kärntner Nudeln, Gemüse und Fisch sowie handgefertigte Geschenkartikel geben. Produktkarten erzählen die Geschichten der Produzenten und geben Rezeptideen. Ziel ist es hier, das Gesicht hinter jedem Produkt darzustellen – denn damit kann die notwendige Transparenz geschaffen werden.

Authentische Produkte vom Millstätter See und darüber hinaus, die dem Zeitgeist trotzen.

Wer ist nockfranz?

Woher der Name nockfrånz kommt, weiß Franz Glabischnig sen. zu erzählen: “Mit Franz Burgstaller vgl. Mößler aus Döbriach startet im Sommer 1896 die Geschichte rund um den nockfrånz auf der Tschierweger Nockalm, der heutigen AlexanderAlm. Damals war die Zeit reif, die Milchwirtschaft und die aufkommende Sommerfrische neu zu denken. Genau diese Inspiration überdauert knapp ein Jahrhundert und motivierte uns, die Familie Glabischnig vlg. Portisch aus Öttern, der AlexanderAlm im Jahr 1997 frisches Leben einzuhauchen. Damit formte die Zeit einen neuen nockfrånz. Die damit wieder aufgenommene Verantwortung und die Bewahrung unserer Tradition und unserer Kulturlandschaft wird ab 2020 an unsere nächste Generation weitergegeben und der nockfranz definiert sich als Hofladen neu. Jung, dynamisch und fest mit der Heimat verwurzelt – genauso wie die Produzenten dahinter.”

Nur wer seine Wurzeln kennt,
kann über sich hinauswachsen.

 

Franz-Stefan Glabischnig

Icon

Unsere Produkte

Hier ein Auszug aus unserem Bio-Sortiment vom Biohof Protisch und der Sennerei AlexanderAlm:

Bio-Kasnudel

Die Kasnudeln oder auch Kärntner Nudel genannt – die wohl bekannteste Teigtasche in der Kärntner Küche. Zubereitet mit feinstem Bio-Topfen, Nudelminze aus dem Hausgarten und eigenen Bio-Erdäpfeln.

Bio-Fleischnudel

Die Fleischnudel – ein weiterer Klassiker der Kärntner Küche. Zubereitet mit Bio-Selchfleisch vom Schwein und eigenen Bio-Erdäpfeln gefüllt in einer Teigtasche aus Bio-Weizenmehl.

Nocknudel

Die Nocknudel – unsere mediterrane Alternative und Botschafterin aus der Alpe-Adria-Küche mit weißer Ziege von der Kaslab’n, Feta, getrockneten Tomaten, Oregano und eigenen Bio-Erdäpfeln.

Bio-Erdäpfelnudel

Die Erdäpfelnudel – das einfache Geschmackserlebnis aus alter Zeit! Zubereitet aus eigenen Bio-Erdäpfeln und einer leichten Knoblauchnote haben die Teigtaschen eine gesunde Nebenwirkung.

Bio-Kürbisnudel

Die Kürbisnudel – so gut schmeckt vegetarisch! Zubereitet mit eigenem Bio-Kürbis vom Acker, weißer Ziege von der KASLABN, eigenen Bio-Erdäpfeln und einer Chili-Knoblauch-Mischung.

Bio-Spinatnudel

Die Spinatnudel – ein Muss für alle Liebhaber des grünen Blattgemüses. Zubereitet mit feinstem Bio-Topfen, Bio-Blattspinat, weißer Ziege von der KASLABN, Bio-Knoblauch und eigenen Bio-Erdäpfeln.

Kaspressknödel

Wenn Knödel, dann Kaspress! Eine der meistgenanntesten Spezialitäten in der österreichischen Alpenküche. Was unseren Knödel einzigartig macht? Richtig – der Bio-Käse der KASLABN.

Leberknödel

Der Leberknödel – Die Suppeneinlage schlechthin! Man findet ihn auf nahezu allen Speisekarten in Österreich, doch für wahre Kenner sind unsere mit Bio-Schweinsleber gerollten Knödel eine wahrer Gaumenschmaus.

Bio-Bauchspeck

Bio-Bauchspeck – der perfekte Jausenspeck für wahre Kenner – denn erst der ausgewogene Fettanteil bringt den vollen Geschmack zur Geltung.

Bio-Karreespeck

Bio-Karreespeck – der perfekte Jausenbegleiter für “magere” Speckliebhaber mit ausgewogenem Fettrand und unverkennbarem Geschmack.

Bio-Schinkenspeck

Bio-Schinkenspeck – die Königsklasse aller Specksorten. Hauchdünn geschnitten gibt der Schinkenspeck Salaten und anderen Gerichten einen außergewöhnlichen Charakter. Ein Alleskönner im Speckregal, der auch auf keiner Jause fehlen sollte.

Bio-Bergwürstl

Das Beste vom Bio-Rind und Bio-Panorama-Schwein vereint sich in unseren Bergwürstl. Die ausgesuchten Gewürze und die Zubereitung ohne Pökelsalz machen sie somit zum perfekten Jausenbegleiter auch für Zwischendurch.

Wildes Würstl

Das Beste vom Bio-Rind, Bio-Panorama-Schwein und heimischen Wild vereint sich in unseren Wilden Würstl. Fein über Buchenholz geräuchert und die Zubereitung ohne Pökelsalz. Einfach reinbeißen und genießen!

Durchbeisser

Die heutige Zeit fordert uns alle – das muss man erst durchhalten! Unsere Durchbeisser geben Dir die nötige Kraft dafür. Bestes Bio-Schwein kombiniert mit Kärntner Bergschaf vom Zgurnig macht den Snack Genuss für Zwischendurch.

Bio-Trio

Das Bio-Trio – das Beste kompakt vereint! Die Mischung aus Bio-Schulterspeck, Bio-Bergwürstl und Bio-Bauchspeck lassen selbst bei verwöhnten Gaumen keine Wünsche an eine richtige Kärntner Jause offen.

Bio-Verhackert

Verhackert? Klingt nicht nur gewaltig, es schmeckt auch so! Unser Verhackert verträgt sich am Besten mit Bauernbrot und einer satten Butterunterlage und etwas Grün Obendrauf. Die kräftige Knoblauchnote rundet den würzigen Geschmack ab.

Bio-Leberwurst

Unser Bio-Leberwurst überzeugt durch den originalen Geschmack der Bio-Leber unserer Schweine. Dazu kommt gekochtes Schweinefleisch und eine kräftige Portion Knoblauch. So einfach geht streichfähiger Geschmack!

KONTAKT

So erreichen Sie uns

Postadresse

Schwaigerschaft 14,
9872 Millstatt am See

Telefon

E-Mail

Icon

Öffnungszeiten:
Von 1. Mai
(witterungsabahängig)
bis 2. November 2021
durchgehend
geöffnet.

Jobs  |  Impressum  |  Datenschutz