Sennerei

Sennerei pur.

Käsereiführung

Alles Käse 

Die Sennerei AlexanderAlm

Die Sennerei wird seit dem Jahr 1997 von unserer Familie bewirtschaftet und liegt direkt gegenüber der Alexanderhütte in 1800 Höhenmetern. In der Sennerei wird die Milch von 12 Kühen zu Käse, Topfen und Butter verarbeitet. Von Anfang Juni bis Ende September verbringen alle unsere Tiere, die Kühe, Jungrinder, Kälber und Schweine den Almsommer auf rund 80 ha Alm, zusammen mit einer prachtvollen Herde von 20 Pferden.

Wer liefert die gute Almmilch?

Das machen Kirsch, Rosa, Marlis, Resi, Paula, Weindl, Moidl, Asta, Edelweiss, Dunkle und Susi – so heißen unsere Pinzgauerkühe – und Bleaml, die Braunviehkuh ist eine „rassige“ Ausnahme. Wir melken unsere „Weiber“- so nennt Franz seine Kühe – in der Früh und am Abend im Melkstand der Sennhütte mit der Melkmaschine und verarbeiten die wertvolle Rohmilch zu Käse und Butter.

Unsere individuellen Kassorten

Schnittfrischkäse mit Walnüssen, Knoblauch, Thymian

Für Streichfähige: Gervaissorten mit Kren, Paprika, Pfeffer

Für Bodenständige: Harber Kas aus Magermilch, regionale Spezialität mit Gorgonzolageschmack

Für Weichlinge: Schmalzkas oder Glundner

Almkas aus Rohmilch, bis zu 2 Monate gereift

Für Mediterrane: Mozarella aus Almmilch

Unsere Almbutter

Die feine Sauerrahmbutter – aus nichtpasteurisiertem Rahm mit Säuerungskulturen versetzt, die der Butter den einzigartigen Geschmack geben

Die Arnikabutter – Diese Butter ist, was die Kuh frisst, nämlich so gelb wie die Arnikablüten, welche auch Kühe zum Fressen gern haben

Sennerei-Verkauf

In der Sennerei gibt es die Möglichkeit die unterschiedlichen Bio-Käsesorten und die Butter der AlexanderAlm sowie viele weitere Produkte aus der eigenen biologischen Landwirtschaft mit zu nehmen. Natürlich können die Köstlichkeiten auch bei einer Jause auf der Terrasse der Alexanderhütte mit Blick auf den Millstätter See verkostet werden.

Sennerei-Führung

Kostenlose Sennereiführungen

Jeden Montag und Mittwoch um 15 Uhr erzählt der Franz über das Käsen und das Almleben auf der AlexanderAlm. Dabei erfährt man Interessantes über den Käsen, die Herstellung von Butter, die Bewirtschaftung und Pflege der Almlandschaft sowie die Arbeiten auf der Alm. Bei Gelegenheit darf man auch selbst Hand anlegen und die unterschiedlichsten Käsesorten verkosten.

„Es ist die Freude an der Arbeit, die Liebe zur Alm und die Lust, Neues zu versuchen die den Käse so gschmackig und die Butter so cremig werden lassen. Unsere Sennerin und unsere Melkerin gehören zur Alm wie die Butter auf´s Brot.“

Franz Glabischnig

UNSERE KULINARISCHEN HIGHLIGHTS

Dos miasst’s unbedingt kostn

Icon

Und im Winter?

Da liefern wir unsere Milch zur Kaslab’n Nockberge, Kärntens Bio-Heumilch Schaukäserei, in Radenthein.  Bio-Bauern wie wir veredeln hier ihre eigene Bio-Heumilch von Kuh und Ziege zu herzhaftem Bio-Heumilch Käse. Ein Besuch in der Schaukäserei ist im Sommer sowie im Winter empfehlenswert und ein perfektes Ausflugsziel sowie mit dem Hofladen auch Anlaufstelle für bäuerliche Produkte aus der Region.

KONTAKT

So erreichen Sie uns

Postadresse

Öttern 2,
9872 Millstatt am See

Telefon

E-Mail

Icon

Kontakt:
Öttern 2, 9872 Millstatt am See
Tel.: +43 (0) 4766 2623
Mob.: +43 (0) 664 64 54 920
info@alexanderalm.at

Öffnungszeiten:
Von 1. Mai (witterungsabhängig) bis 31. Oktober 2020.

Sennereiführungen:
Ab 3. Juni bis 2. Oktober immer Montag und Mittwoch um 15 Uhr

Jobs  |  Impressum  |  Datenschutz